Switzerland CHE  

rss

  • rss
Aktuelle Studie

Über den AESI

Der Amway Entrepreneurial Spirit Index (AESI) misst persönliche und soziale Faktoren, welche die Absichten einer Person beeinflussen, ein Unternehmen zu gründen. Er basiert auf der „Theory of planned behaviour“ des renommierten Psychologen Icek Ajzen und umfasst drei Dimensionen:

  • Erwünschtheit: Nehmen die Befragten die Gründung eines Unternehmens als erstrebenswert war?
  • Durchführbarkeit: Glauben die Befragten, dass sie auf eine Gründung gut vorbereitet wären?
  • Stabilität gegen sozialen Druck: Würden sich die Befragten durch ihr soziales Umfeld, wie Familie und Freunde, davon abbringen lassen, ein Unternehmen zu gründen?

Der AESI wird anhand der ungerundeten Daten aus dem Durchschnitt der drei Dimensionen berechnet. Diese werden identisch gewichtet. Der Indexwert kann zwischen 0 und 100 liegen. Die Ergebnisse der drei Dimensionen zeigen Stärken und Schwächen innerhalb eines Landes auf und sind ein Indikator dafür, wie aufgeschlossen die Menschen eines Landes gegenüber einer Gründung sind. Der AESI ermöglicht es, die Ergebnisse benachbarter Länder und kulturell oder wirtschaftlich vergleichbarer Räume gegenüber zu stellen.

Beim AESI liegen die Schweiz und die EU gleichauf

Seit 2015 erhebt Amway auch den Amway Entrepreneurial Spirit Index (AESI). Dieser setzt sich aus drei Faktoren zusammen: zunächst die Dringlichkeit des Wunsches Unternehmer sein zu wollen, dann die Stabilität dieses Gründungswillens gegenüber Widerständen, wie etwa eine Ablehnung der Unternehmensgründung durch Freunde oder Familie. Der dritte Faktor ist die Einschätzung des eigenen Know Hows und der eigenen verfügbaren Ressourcen.

2015 kam die Schweiz auf einen AESI von 47, 2016 hat sich der Wert mit 45 leicht verringert. Damit rangiert die Schweiz auf demselben Indexniveau wie der europäische Durchschnitt. Das weltweite Gründerpotential liegt mit einem AESI von 50 etwas über dem europäischen. Lateinamerika führt mit einem AESI von 64 das Weltranking an.

 

Spezialauswertung: Karrieremöglichkeit Selbständigkeit nur für 38 Prozent der Schweizer Frauen attraktiv

  • In der Schweiz (33 Prozent) sehen nur 38 Prozent der Frauen den Schritt ins Unternehmertum als persönliche Option, weltweit sind es 52 Prozent.
  • Deutlich weniger Schweizerinnen (38 Prozent) können sich den Schritt in die Selbständigkeit vorstellen als Männer (46 Prozent)
  • Schweizerinnen gründen nur ein Viertel der nationalen Start-Ups.

Lesen Sie mehr.

© 2011 Amway Europe. All rights reserved. | www.amway-europe.com |
Connexia